Tagesseminar "Meditation, Stille & Klang"

...Gönne dir eine Auszeit! - Gemeinsame Zeit für Meditation und Entspannung -

An diesem Tag der „Meditation und Stille“ erwarten dich Meditations-und

Entspannungsphasen, Atem- und Bewegungsübungen,
eine Gehmeditation, wenn das Wetter es zulässt, im
nahe gelegenen Parkgelände…
Unser bewegter Geist kommt selten zur Ruhe und beschäftigt sich meist
mit der Vergangenheit oder der Zukunft. Er ist oft wie ein zersplitterter
Spiegel, der zwar die Dinge um sich herum wahrnimmt, aber eben
zersplittert, getrübt, unvollständig und der meistens in Eile ist.
Halte an diesem Tag die Zeit etwas an und schaue was ist.

Die Meditation, die Achtsamkeitsübungen usw. können dich unterstützen,
Antworten auf folgende Fragen zu finden…

Was ist wichtig in meinem Leben, was nicht?
Wie finde ich meine inneren Freiräume?
Wie kann ich mit den Beanspruchungen des Alltags gut umgehen?
Welche Kräfte treiben mich an und wie kann ich ihnen begegnen?

Nimm dir Zeit, um dich auf den Kontakt zu dir selbst und deinen Körper einzulassen…

Nächster Termin

wird bald bekanntgegeben…

oder unter www.aroga-ayurveda.com

Ort:

Aroga Ayurveda Seeheim, Schloßstraße 21, Seeheim-Jugenheim

Kosten:

35 € pro Tag / für TN der zweiwöchentlichen Abendmeditation 25 Euro

Für die Pausen bringe bitte etwas für ein kleines Buffet mit!

Vom letzten Meditations- und Entspannungstag:

Es war ein abwechslungsreicher, gefüllter Tag, mit sich verbindenden Elementen aus Entspannungsübungen, Achtsamkeitsyoga, Meditation, ayurvedischem Essen, mit vom indischen Harmonium begleiteten Mantra singen.

INNERES

Sitzen in der Stille ist eine Übung,
um ins Innere zu schauen.
Manche Menschen
suchen das Innere
innerhalb ihrer Haut
oder innerhalb ihrer Gefühle
oder Gedanken.

Das Innere aber hat keinen Raum.
Es reicht
bis zum Horizont.

Wenn das für jemanden wahr wird,
geht sein Atem aus und ein am Horizont.

Resilienz  –  ist kurz gesagt, die Widerstandsfähigkeit, Krisen zu überwinden. Diese innere Widerstandskraft hilft Menschen, Konflikte, Misserfolge, Niederlagen und Lebenskrisen, Schicksalsschläge, berufliche Fehlschläge oder eine traumatische Erfahrung zu meistern, sowie dann bewältigte Krisen als Ressourcen zukünftig für sich nutzen zu können.

Achtsamkeit – ist die Fertigkeit, seine Gedanken auf die Gegewart zu konzentrieren.

Wer Achtsamkeit regelmäßig praktiziert, der stößt auf existenzielle Fragen: „Wer bin ich? Was will ich im Leben? Was macht Sinn?“ Wer diese Fragen für sich beantwortet, der allein geht schon mit sich, Mitmenschen und Umwelt sorgsamer um.

Marcel Hunecke
Gestalte dir dein Leben